Waldkindergruppe Waldwiesel Logo

Wir bieten liebevolle Betreuung und Kompetenzförderung für Kinder in der Natur!

Slide Slide Slide Slide Slide Slide Slide Slide Slide Slide

ÜBER DIE WALDKINDERGRUPPE WALDWIESEL

Unser Team bietet Kindern im Alter von 2 bis 7 Jahren einen geborgenen Entwicklungsort in der Natur.

Wir sind überzeugt, dass unser hohes Maß an Bewegungsvielfalt und gemeinsame Erfahrungen mit Gleichaltrigen in der Natur, die sozialen, emotionalen und kognitiven Kompetenzen der Kinder optimal fördert. Die Zeit an der frischen Luft mit viel Bewegung und freiem Spiel bietet einen idealen Entfaltungsraum für die kindlichen Bedürfnisse und einen wichtigen Ausgleich zu unserem getakteten, digitalen Lebensalltag.

Das tägliche Singen zu Beginn und  das freie Erzählen von Geschichten zum Schluss bietet den Rahmen für unsere vielfältigen Waldabenteuer. Ausgehend von unserem Basisplatz und seinen fixen Spielbereichen bewegen wir uns gut ausgerüstet zu jeder Jahreszeit, bei jedem Wetter, im Waldgebiet von Emmersdorf. Bei „schlechtem Wetter“ steht uns ein warmes Tipi zur Verfügung.

Der Ursprung des Konzepts des Waldkindergartens kommt aus Dänemark. Heute gibt es in Deutschland ca. 2000 Waldkindergärten und in Österreich ca. 30. Die Waldkindergruppe Waldwiesel in Emmersdorf wurde 2016 gegründet und wird als offizielle Tagesbetreuungseinrichtung des Landes Niederösterreich geführt.

Unsere alternativpädagogische Arbeitsweise orientiert sich an Wild, Piaget und Montessori: Pädagogik.

Unsere Philosophie

  • Achtsame und liebevolle Begleitung
  • Kind sein dürfen
  • Hautnah mit allen Sinnen die Natur erleben
  • Bei jedem Wetter draußen sein
  • Sich im eigenen Tempo bewegen und entwickeln dürfen
  • In den kreativen Schöpfungsprozess eintauchen
  • Waldschätze finden und sammeln
  • Dinge selbst tun dürfen
  • Jeden Tag neue Abenteuer erleben
  • Die Pflanzen- und Tierweilt kennenlernen und begreifen
  • Den Zusammenhalt in der Gruppe spüren
  • Viel Raum für kindliche Entwicklungsbedürfnisse
  • Vielfältige Bewegungsanreize durch die natürlichen Gegebenheiten
  • Geborgene Plätze zum Erholen
  • Spielend Selbstverantwortung übernehmen
  • Gatschen, matschen und quatschen
  • Experimentieren, forschen und entdecken
  • Sich als Teil eines größeren Ganzen erfahren